Profil

GABRIELE STOLZE

KONZEPT UND ARBEITSPROZESS

Therapie, Coaching und Supervision sind unterschiedliche Beratungsformen. Gemeinsam sind diesen Prozessen folgendes Konzept und Vorgehen:

Mein Anliegen ist es, Ihnen eine vertrauensvolle und sichernde Umgebung zu schaffen, in der Sie sich verstanden und wertgeschätzt fühlen.

Zu Beginn eines Beratungsprozesses klären wir, was Sie bearbeiten wollen und wie wir unsere Kooperation gestalten können. Ich arbeite mit Ihnen an Ihrem Anliegen oder Auftrag mit klaren Zielsetzungen.

Es ist mir wichtig, Ihre Ressourcen, Ihre Kompetenzen, guten Erfahrungen und inneren Kraftquellen in den Blick zu nehmen. Mit diesen Stärken im Rücken gelingt es Ihnen leichter, anstrengende oder belastende berufliche und persönliche Situationen in einer Ihnen angemessenen Weise zu bearbeiten.

Im gemeinsamen Austausch entwickeln Sie neue und vielfältige Sichtweisen auf Ihr Thema. So gewinnen Sie Schritt für Schritt Abstand und entdecken Handlungsspielräume und
-möglichkeiten
. Sie lernen sich, Ihr Team, Ihre Organisation oder Ihre Familie anders kennen und verstehen.

Mit dem neuen Blick auf alte Beziehungs- oder Verhaltensmuster können Sie Entscheidungen treffen und Veränderungen vornehmen. Sie entwickeln Ihre ganz persönlichen und passgenauen Lösungen, die Sie schließlich entlasten, bereichern und weiterführen werden.

PROFIL

Psychoanalytisch-systemische Therapeutin (SG)
Supervisorin (DGSv)
Pädagogin

Langjährige Erfahrung als Dozentin in der Erwachsenenbildung und als Führungskräftetrainerin

  •  Arbeitsschwerpunkte
    • Kommunikation, Moderation
    • Führen und Leiten
    • Teamentwicklung, Rollen im Team
    • Konfliktmanagement
    • Motivation
    • Persönlichkeitsentwicklung

Seit vielen Jahren als Supervisorin, Coach und Therapeutin in eigener Praxis beratend tätig

  • Arbeitsschwerpunkte als Supervisorin
    • Team- und Gruppensupervision
    • Fallsupervision und -beratung
  • Arbeitsschwerpunkte als Coach
    • Reflexion und Erweiterung von Führungskompetenzen
    • Konfliktmanagement
    • Team- und Organsationsentwicklung
    • Mitarbeiter fördern und motivieren
    • Mitarbeitergespräche führen
    • Umgang mit Stress und Überforderung
  • Arbeitsschwerpunkte als Therapeutin
    • Burnout
    • Depression
    • Angst
    • Zwang
    • Essstörungen
    • Sucht
    • Trauma